Archive for Februar, 2014

14 neue Domainendungen – und viele weitere folgen!

Freitag, Februar 14th, 2014

Nach vielen Jahren der Planung wurden in der vergangenen Woche die ersten 14 von insgesamt 1.302 neuen Domainendungen (TLDs) allgemein zugänglich gemacht:

  • .bike
  • .camera
  • .clothing
  • .equipment
  • .estate
  • .gallery
  • .graphics
  • .guru
  • .holdings
  • .lighting
  • .photography
  • .plumping
  • .singles
  • .ventures

Diese neuen Domains können jetzt über das Kundenmenü regulär beauftragt werden und sind mit keinerlei Einschränkungen verbunden.

In der kommenden Woche gehen erneut sieben neue TLDs ins Rennen, die noch bis zum 17.02.2014 um 18 Uhr unter https://ntlds.variomedia.de/ vorgemerkt und verbindlich beauftragt werden können:

  • .construction
  • .contractors
  • .directory
  • .kitchen
  • .land
  • .technology
  • .today

Am heutigen Freitag (14.02.) beginnt außerdem die einmonatige Sunrise-Period für .berlin. In der Sunrise-Period haben Markenrechtsinhaber die Gelegenheit, ihre gewünschte .berlin-Domain (und alle anderen neuen TLDs) bevorzugt zu registrieren. Inhaber einer Marke sollten die dafür notwendige TMCH-Anmeldung unbedingt durchführen, um einerseits die Sunrise-Period nutzen zu können und andererseits den eigenen Markennamen vor Missbrauch zu schützen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter https://ntlds.variomedia.de/sunrise.

Die verbindliche Beauftragung für .berlin-Domains zur Registrierung am Tag der allgemeinen Verfügbarkeit („Golive“) beginnt am 24.02.2014 um 12 Uhr. Eine Übersicht weiterer demnächst startender TLDs finden Sie unter https://ntlds.variomedia.de/domains. Wir freuen uns auf Ihre Vormerkungen!

Die neuen TLDs – eine erste Bilanz

Samstag, Februar 8th, 2014

Am vergangenen Mittwoch um 17 Uhr deutscher Zeit war es soweit: Die ersten nTLDs (.bike, .clothing, .guru, .holding, .plumbing, .singles, .ventures) konnten frei registriert werden. Trotz umfangreicher Berichterstattung war das Interesse sowohl weltweit als auch unter unseren Kunden eher gering. Laut domainincite.com wurden bis einschließlich des Golive-Tages rund 25.000 nTLD-Domains registriert. Die Hälfte davon entfällt auf die TLD „.guru“, die anderen sieben TLDs teilen sich die restlichen Registrierungen auf.

Die erste von uns registrierte nTLD war eine .bike-Domain für einen deutschen Fahrradhersteller. Viele andere Vormerkungen haben es hingegen gar nicht bis zum Registrierungsauftrag geschafft, denn vorab übermittelte die Registrierungsstelle der genannten TLDs (Donuts) eine Liste mit rund 600.000 Domainnamen, die seitens der Registrierungstelle oder durch ICANN-Vorgaben blockiert sind. Ein Teil der Domains ist aus technischen Gründen gesperrt, ein anderer weil die Registrierungsstelle die Domains jetzt oder später als Premiumdomains verkaufen möchte.

Wirklich gute Chancen haben daher nur individuelle Domainnamen. Domains wie „it.guru“, „mountain.bike“ oder „sexy.singles“ haben keine Chance auf eine erfolgreiche Registrierung.

Auch wenn die Registrierung der ersten nTLDs etwas ernüchternd verlief, freuen wir uns auf den nahenden Start der ersten nTLDs, die im deutschsprachigen Raum interessant sind. Mitte Februar startet .berlin in die Sunrise-Period mit der bevorzugten Domainvergabe für Markenrechtsinhaber; Mitte März folgt dann die freie Registrierung. Mit 48,- Euro pro Jahr sind .berlin-Domains kein Schnäppchen – dennoch ist diese nTLD mit fast 18% Anteil unter unseren Vormerkungen mit deutlichem Abstand auf Platz 1 vor nTLDs wie .shop (7%) und .hotel (6%). Die regionalen Domains .bayern (4,5%), .hamburg (3,6%) und .nrw (2,5%) folgen auf den weiteren Plätzen.

Variomedia ist einer von nur 14 ICANN akkreditierten Registraren in Deutschland, die die neuen nTLDs registrieren dürfen. Gerne nehmen wir Ihre Vormerkungen weiterhin unter https://ntlds.variomedia.de/ entgegen. Sobald ein verbindlicher Registrierungsauftrag für die gewünschte Domainendung möglich ist, informieren wir Sie darüber per E-Mail.